Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

IB Lab erhält Investment für Softwarelösung zur Diagnose von Knochenerkrankungen

Richard Ljuhar, Geschäftsführer von IB Lab © aws/IB Lab

IB Lab hat sich auf Künstliche Intelligenz im Gesundheitsbereich (Health-AI) spezialisiert. Mit der FDA Zulassung soll bereits im kommenden Jahr der Sprung auf den US-amerikanischen Markt gelingen. IB Lab hat eine Softwarelösung entwickelt, die mit Hilfe von Artificial Intelligence (AI) und Machine Learning (ML) zur Früherkennung und Diagnose von Knochenerkrankungen beiträgt. Anhand von kostengünstigen, konventionellen Röntgenaufnahmen erkennt die Software unterschiedliche Krankheitsstadien anhand anatomischer Parameter, die in Kombination mit der Knochenstruktur analysiert werden. Die Software unterstützt so Ärzte bei der effizienten und sicheren Diagnose.

Die Anwendungsbereiche für die Software erstrecken sich von der klassischen Orthopädie mit den Gelenken des Bewegungsapparates bis hin zu Fragestellungen in der klinischen Traumatologie. “Wir sehen das größte Potenzial für unsere Lösungen vor allem im US-amerikanischen Raum, wo Mediziner in der Anwendung solcher Technologien einen entscheidenden Vorteil sehen”, sagt Richard Ljuhar, Geschäftsführer von IB Lab.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Austria Oportunidades de negocio en el marco actual

    23. September 2020/ 10:00 - 11:15, Online Conference

  • China Global Investment Summit 2020

    24.09. - 25.09. 2020, Shenzen, China

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Die Offenheit gegenüber Innovationen, die wir überall in Österreich antreffen, war die Basis, dass FAIRTIQ in Österreich als erstes Land nach der Schweiz und Liechtenstein Fuss fasste. Wir freuen uns darauf, unsere bestehenden und auch neuen Partner in Österreich mit FAIRTIQ auf ihrem erfolgreichen Weg zu begleiten

FAIRTIQ

Logo: FAIRTIQ
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Investment für Augmented-Reality-Startup Amlogy

Augmented Reality ist seit jeher die Leidenschaft von Arkadi Jeghiazaryan. Bereits im Alter von 20 Jahren gründete er die Firma Amlogy, die nun eine neue WebAR-Technologie auf den Markt bringt und sich über frisches Kapital freuen darf, das den nächsten Expansionsschritt sichert.

Ottobock: Innovationen aus Wien sind Wachstumsmotor

Multinationale Unternehmen investieren jährlich rund zwei Milliarden Euro in die Forschung in Österreich. Viele der in Österreich ansässigen Tochterunternehmen forschen und entwickeln in der Alpenrepublik. Das tut auch unser Unternehmen. Ottobock ist seit mehr als 50 Jahren in Österreich tätig.

alle News alle Blog Einträge