Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

START:IP – Mit Spitzentechnologie Unternehmer zu werden

Werbesujet für StartIP © INiTS

Gründungsinteressierte erhalten nach der Registrierung auf www.startip.at umfangreiche Informationen zu den vorselektierten Spitzentechnologien. Ausgewählt wurden Technologien aus Österreich, Ungarn und Slowenien aus akademischer und industrieller Forschung mit hoher Marktattraktivität, überdurchschnittlichem Wachstumspotential und überschaubarem Finanzierungsbedarf. Besonderes Augenmerk wurde auf einen raschen Markteintritt (<3 Jahre) gelegt.

Intensive Begleitung vom Matching bis zur Abschlußpräsentation

Am 30. Jänner 2019 findet an der Technischen Universität Wien eine Matching Veranstaltung statt. Dort präsentieren die Forscher zunächst die Ergebnisse ihrer Forschung. Danach geht es in Einzelgespräche, in denen Gründer und Forscher sich näher kennenlernen und erste Fragen zu Technologie und Anwendungsmöglichkeiten diskutieren. Am Ende des Tages sollen die Gründer jene Technologie auswählen, die sie am meisten anspricht (Aufgriff einer Technologie). Hat der Gründer sich entschieden, bleiben 2 Monate Zeit, um die Technologie auf „Herz und Nieren" zu prüfen und ein erstes Geschäftsmodell zu erstellen. Optional kann hier auch die Expertise eines erfahrenen INiTS Beraters in Anspruch genommen werden. Im Rahmen der Pitching Veranstaltung am 28. März 2019 an der Universität Wien präsentieren die Gründer – unterstützt vom Forscher – vor ausgewählten Investoren, Fördergebern und Unternehmen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    18.09.2019 / 14:00 - 17:00, Debrecen, Hungary

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Lagerlogistik für Osteuropa ist von Wien aus günstiger als von Prag oder Budapest. Denn der Speditionsverkehr zwischen den einzelnen Reformländern ist noch wenig entwickelt, während von Wien aus nahezu jede Ostdestination mehrmals pro Woche bedient wird.

Hewlett Packard Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Pfizer errichtet internationales Qualitätskontrollzentrum in Österreich

Insgesamt 50 Millionen Euro werden in die Errichtung neuer Labors für ein internationales Qualitätskontrollzentrum für Impfstoffe, den Bau moderner Büroflächen, sowie die Modernisierung und Erweiterung der bestehenden Infrastruktur zur Impfstoffproduktion investiert.

Österreichische KMU setzen Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels

Trockenheit, Stürme, Fluten und Massenmigration – der Klimawandel ist real und seine Folgen werden Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor enorme Herausforderungen stellen. Wie sich österreichische KMU den Folgen des Klimawandels stellen und warum die Veränderungen auch wirtschaftlich Chancen bieten.

alle News alle Blog Einträge