Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Das „100 Tage Hotel“: erstes Iglu-Dorf in Österreich

Iglu-Dorf © Iglu-Dorf GmbH

Neben den bestehenden sechs Winterwelten in der Schweiz öffnete im Dezember das erste Iglu-Dorf in Österreich, in Kühtai bei Innsbruck. Die Iglu-Dörfer werden in über 2.000 Arbeitsstunden jeden Winter neu aus rund 2.000 Tonnen Schnee gebaut, in Davos Klosters, Gstaad, Zermatt, am Schilthorn, Stockhorn und auf der Zugspitze, quasi als „100 Tage Hotel“. Internationale Eis- und Schneekünstler sind für die Innengestaltung der Iglu-Dörfer an den jeweiligen Tourismus-Standorten verantwortlich. Gstaad zum Beispiel entführt die Gäste dieses Jahr ins alte Rom, in Zermatt geht die Reise in die Wildnis von Alaska, unter dem Motto „Out in the Wild“. Im Iglu übernachtet man zwar auf einem Bett aus Schnee, doch dieses ist mit einer Schaumstoffmatratze weich gepolstert und mit wärmenden Schaffellen ausgelegt.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Life Sciences Wien - Ein Markt mit vielen Chancen

    28.01.2021, 10:00 - 11:30 (CET), Online Conference

  • Meet us @ HTH Styria!

    28.1.2021, 10:00 - 16:15 (CET) , Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien bietet die perfekte Anlaufstelle für hochqualifizierte Talente und ist auch geografisch genial platziert, um unsere Kunden in ganz Europa schnell und mit hoher Qualität servicieren zu können.

Crayon Austria GmbH

Logo Crayon Austria GmbH
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Regierung schafft Investitionsprämie für Unternehmen

Die wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der COVID-19 Krise stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich hat die Bundesregierung eine neue Investitionsförderung für Unternehmen im Gesamtwert von EUR 1 Milliarde beschlossen. Im Bedarfsfall werden die Mittel dafür weiter aufgestockt. NEU: Mit 20.1.2021 wurden Änderungen bei der Investitionsprämie beschlossen. Die Frist für die „erste Maßnahme“, die den Beginn der Investition kennzeichnet, wird von 28.2.2021 auf den 31.5.2021 verlängert. Die Anträge müssen bis zum 28.2.2021 bei der Austria Wirtschaftsservice (aws) eingebracht werden.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge