Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Amazon-Verteilerzentrum in Großebersdorf offiziell eröffnet

Minister Schramböck mit Amazon-Mitarbeitern © Amazon Logistics

Neben der Rede von Frau Minister Schramböck wurden auch Grußworte von Landesrat Ludwig Schleritzko und dem Bürgermeister von Großebersdorf, Georg Hoffinger, gehalten. Im Anschluss stellte Bernd Gschaider, Direktor von Amazon Logistics, das Unternehmen Amazon und den Logistics Bereich vor. Es wurde außerdem die Möglichkeit geboten, den neuen Standort bei einem Rundgang kennenzulernen.

Bereits im Oktober 2018 hat Amazon das 9.800 Quadratmeter umfassende Verteilzentrum in der Gemeinde Großebersdorf in Niederösterreich in Betrieb genommen. Mit dem Standort im Nordosten Wiens können Amazons Kundenbestellungen schnell und zuverlässig ausgeliefert und damit das Kundenversprechen im Großraum Wien noch besser eingehalten werden. Aus den europäischen Amazon Logistikzentren kommende Pakete werden in dem Verteilerzentrum entladen, auf die Zustellfahrzeuge sortiert und schließlich mithilfe einer eigenen Amazon Routenplanung an die Kunden in Wien ausgeliefert. Durch den neuen Amazon-Standort wurden ca. 150 Arbeitsplätze in Niederösterreich geschaffen.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Forschen und Firmengründen in Österreich

    29.01.2020 / 16:30 - 18:00, Zurich, Switzerland

  • Neujahrsapéro

    29.01.2020 / 18:00, Zurich, Switzerland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Turbo für den Wirtschaftsstandort

Die neue österreichische Bundesregierung bekennt sich in ihrem Programm zur Stärkung der Wirtschaft und hat darin zahlreiche Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich vorgesehen.

Die neue Forschungszulage in Deutschland – eine Konkurrenz zur österreichischen Forschungsprämie?

In Österreich besteht für in Forschung und Entwicklung tätige Unternehmen die Möglichkeit, eine steuerliche Forschungsförderung, die sog. Forschungsprämie, zu beantragen. Im internationalen Vergleich ist die österreichische Forschungsprämie ein Erfolgsrezept, um den heimischen Forschungsstandort attraktiv zu gestalten und zu stärken. Hierzu haben auch die Erhöhungen der Prämiensätze von ursprünglich 3 Prozent im Jahr 2002 auf zuletzt 14 Prozent massiv beigetragen.

alle News alle Blog Einträge