Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Supersportwagen Maguari HS1 GTC wird in Österreich entwickelt

Maguari Heckansicht © Hispano Suiza

Entwickelt wird das edle Teil in Österreich. Unter Federführung des österreichischen Designers Erwin Himmel wird der Supersportwagen Maguari HS1 GTC Wirklichkeit. Bereits 2010 präsentierte Erwin Himmel auf dem Genfer Autosalon eine Studie, die ein erster Vorbote des nun vorgestellten Supersportwagens Maguari HS1 GTC war. „Wir möchten die exklusivsten und komfortabelsten Luxussportwagen bauen, atemberaubende Meisterstücke“, sagt Himmel über den neuen Maguari HS1 GTC.

Der Hispano Suiza Maguari HS1 GTC befindet sich in der letzten Testphase. Getreu der Philosophie der Marke sind Exterieur, Interieur und technische Hauptmerkmale von den klassischen Hispano Suiza Modellen in die Moderne transportiert, erklären die Macher. Der 5.2 Liter V10 Bi-Turbo Motor generiert mit Hilfe von elektrisch betriebenen Kompressoren 1.085 PS und beschleunigt das Auto in 2,8 Sekunden auf 100 km/h bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 380 km/h (elektronisch abgeregelt). Hispano Suiza Automobilmanufaktur AG hat seinen Hauptsitz in Zug in der Schweiz, seine Entwicklung im österreichischen Villach, das Design Atelier in Paris und Repräsentationsbüros in New York, Abu Dhabi und Hongkong. Hispano Suiza Automobilmanufaktur AG wurde 2010 in Baar/Kanton Zug in der Schweiz von Erwin Himmel gegründet.

Lesen Sie mehr über Automobil-Produktion in Österreich

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Life Sciences Wien - Ein Markt mit vielen Chancen

    28.01.2021, 10:00 - 11:30 (CET), Online Conference

  • Meet us @ HTH Styria!

    28.1.2021, 10:00 - 16:15 (CET) , Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Investitionen in Forschung und Innovation sind für unser Unternehmen die Basis des Erfolgs. Der Standort Österreich bietet uns hierzu ein attraktives Umfeld an Entwicklungsförderungen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Zugriff auf bestens ausgebildete Ingenieure und Universitätsprogramme

NXP Semiconductors Austria GmbH

Logo NXP Semiconductors Austria GmbH
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Regierung schafft Investitionsprämie für Unternehmen

Die wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der COVID-19 Krise stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich hat die Bundesregierung eine neue Investitionsförderung für Unternehmen im Gesamtwert von EUR 1 Milliarde beschlossen. Im Bedarfsfall werden die Mittel dafür weiter aufgestockt. NEU: Mit 20.1.2021 wurden Änderungen bei der Investitionsprämie beschlossen. Die Frist für die „erste Maßnahme“, die den Beginn der Investition kennzeichnet, wird von 28.2.2021 auf den 31.5.2021 verlängert. Die Anträge müssen bis zum 28.2.2021 bei der Austria Wirtschaftsservice (aws) eingebracht werden.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge