Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Hanomag siedelt sich in Wirtschaftspark Innviertel an

Spatenstich bei Hanomag © Land OÖ/Sabrina Liedl

Der Automobilzulieferer, der unter anderem auch BMW Steyr beliefert, errichtet ein Härtecenter zur Wärmebehandlung von Automobilteilen. Die Hanomag Lohnhärterei Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hannover zählt seit über 30 Jahren zu den führenden Lohnhärtereien in Deutschland. Aktuell beschäftigt Hanomag über 650 Mitarbeiter/innen.

Der neue Produktionsstandort in Oberösterreich soll Jobs für bis zu 40 neue Mitarbeiter bieten. Unterstützt bei Förderberatung und Genehmigungsverfahren wurde Hanomag von der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria. Das Innviertel ist nicht zuletzt wegen seiner Nähe zu Salzburg und Bayern zu einer für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich insgesamt wichtigen Standortregion geworden. Nach den Wirtschaftsparks Perg-Machland, Powerregion Enns-Steyr und Voralpenland ist der Wirtschaftspark Innviertel der vierte im Rahmen der Wirtschaftspark-Initiative des Landes Oberösterreich.

Lesen Sie mehr über die österreichische Automobil-Zulieferindustrie

 

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Life Sciences Wien - Ein Markt mit vielen Chancen

    28.01.2021, 10:00 - 11:30 (CET), Online Conference

  • Meet us @ HTH Styria!

    28.1.2021, 10:00 - 16:15 (CET) , Online Conference

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Die Offenheit gegenüber Innovationen, die wir überall in Österreich antreffen, war die Basis, dass FAIRTIQ in Österreich als erstes Land nach der Schweiz und Liechtenstein Fuss fasste. Wir freuen uns darauf, unsere bestehenden und auch neuen Partner in Österreich mit FAIRTIQ auf ihrem erfolgreichen Weg zu begleiten

FAIRTIQ

Logo: FAIRTIQ
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Regierung schafft Investitionsprämie für Unternehmen

Die wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der COVID-19 Krise stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich hat die Bundesregierung eine neue Investitionsförderung für Unternehmen im Gesamtwert von EUR 1 Milliarde beschlossen. Im Bedarfsfall werden die Mittel dafür weiter aufgestockt. NEU: Mit 20.1.2021 wurden Änderungen bei der Investitionsprämie beschlossen. Die Frist für die „erste Maßnahme“, die den Beginn der Investition kennzeichnet, wird von 28.2.2021 auf den 31.5.2021 verlängert. Die Anträge müssen bis zum 28.2.2021 bei der Austria Wirtschaftsservice (aws) eingebracht werden.

Hilfsmaßnahmen für vom Coronavirus betroffene Unternehmen

Welche österreichweiten Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die drei Schwerpunkte des Sicherheitsnetzes für die Wirtschaft inkl. Download-Liste der wichtigsten Info-Links finden Sie hier.

alle News alle Blog Einträge