Newsletter abonnieren

Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

UpNano: Sieger der #glaubandich-Challenge 2019

Preisverleihung an UpNano © TrendingTopics

Das Industry-Startup hat sich im Finale des größten Startup-Wettbewerbs Österreichs gegen neun Kandidaten durchgesetzt. UpNano hat einen hochauflösenden 3D-Druck für Mikrobauteile entwickelt und patentiert. „Alles wird immer kleiner und leistungsfähiger. Das ist auch eine Herausforderung für die Fertigungsindustrie“, so Gründerin Denise Mandt. „Wir können eine Burg auf eine gespitzte Bleistiftspitze drucken.“ Rund eine halbe Million Euro kostet ein UpNano-Drucker. Die Methode sei vor allem in der Medizintechnik interessant, weil auch lebende Zellen eingebaut werden können.

In den vergangenen Monaten ist die #glaubandich-Challenge 2019 durch ganz Österreich getourt und hat in Vorentscheidungen das jeweils beste junge Startup aus den Bereichen MedTech (SteadySense), Mobility (Carployee), Tourism (RateBoard), Energy (Fishcon), Industry (UpNano) und FinTech (getsby) ermittelt. Kurvenkratzer hat sich über ein Community-Voting qualifiziert, TeamEcho, Danube Tech und igevia holten sich in Pre-Pitches Wildcards für das Finale. Unterstützt wurde der Bewerb von Puls4 und Trending Topics.

Lesen Sie mehr über erfolgreiche Startups in Österreich.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • Business Location Austria

    18.09.2019 / 14:00 - 17:00, Debrecen, Hungary

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Wien ist das Zugpferd für Innovationen in unserem Unternehmen und einer der Wachstumsmotoren.

Ottobock Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Pfizer errichtet internationales Qualitätskontrollzentrum in Österreich

Insgesamt 50 Millionen Euro werden in die Errichtung neuer Labors für ein internationales Qualitätskontrollzentrum für Impfstoffe, den Bau moderner Büroflächen, sowie die Modernisierung und Erweiterung der bestehenden Infrastruktur zur Impfstoffproduktion investiert.

Österreichische KMU setzen Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels

Trockenheit, Stürme, Fluten und Massenmigration – der Klimawandel ist real und seine Folgen werden Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor enorme Herausforderungen stellen. Wie sich österreichische KMU den Folgen des Klimawandels stellen und warum die Veränderungen auch wirtschaftlich Chancen bieten.

alle News alle Blog Einträge