Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Ihre Gewinne in den Himmel wachsen.

LIT Secure and Correct Systems Lab eröffnet

Eröffmung des LIT Labs © LIT / JKU

Aktuelle Sicherheitslücken wie „Meltdown" und „Spectre" haben weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt, was die Wichtigkeit des Themas weiter unterstreicht. Und die Dynamik schreitet rasch voran, reichen doch eingebettete und vernetzte Systeme mittlerweile von autonomen Fahrzeugen über Medizintechnik bis zu Smart Homes und kritischer Infrastruktur. Diese Systeme und ihr Zusammenspiel sind komplex, deshalb wird der Entwurf sicherer und korrekter Systeme einer der zentralen Bausteine künftiger Anwendungen werden.

Aus diesem Grund bietet das LIT Secure and Correct Systems Lab an der JKU in Linz eine institutsübergreifende, interdisziplinäre Forschungsplattform von insgesamt neun Instituten. Das Ziel: Kompetenz und Expertise verschiedener Disziplinen bündeln, Synergien und Potentiale fördern sowie der Industrie als zentraler Ansprechpartner für Kooperationen zur Verfügung zu stehen.

Und die Frage der Sicherheit beginnt bereits ganz am Anfang: Von der initialen Spezifikation bis zur finalen Realisierung sowie von dem Beginn der Nutzung bis zu deren Außerbetriebnahme sollen die eingesetzten Produkten (vom Handy bis zur Festplatte) integriert gedacht werden.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • China International Fair for Investment & Trade

    08.09. - 11.09. 2020, Xiamen, China

  • Finanzgipfel 2020

    17.09.2020/ 08:00 , Frankfurt, Deutschland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Als Spieleautomaten und -softwareunternehmen profitieren wir besonders vom hohen Ausbildungsgrad und der Innovationskraft am Wirtschaftsstandort Österreich. Zu schätzen wissen wir außerdem die hohe Loyalität und das Commitment unserer hiesigen MitarbeiterInnen.

International Game Technology

igt
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

462 neue, internationale Unternehmen. ABA – Invest in Austria blickt zurück auf erfolgreiches Ansiedlungsjahr

462 internationale Unternehmen konnte ABA - Invest in Austria im vergangenen Jahr bei ihrer Ansiedlung in Österreich betreuen - gegenüber 2018 ist das ein starkes Plus von 30 Prozent! Damit konnten beinahe 5.000 neue Arbeitsplätze in Österreich geschaffen werden.

„Bar oder mit Karte?“ - Österreich, die Corona-Pandemie und der zunehmende Trend hin zur bargeldlosen Bezahlung.

Seit Jahren steigt in Österreich die Anzahl bargeldloser Transaktionen. Dieser Aufwärtstrend erfuhr durch die Corona-Pandemie nun nochmals einen gewaltigen Anstieg.

alle News alle Blog Einträge