Newsletter abonnieren

Raum für Ideen.
Warum nicht aus Science-Fiction Realität machen?
Jost Bernasch forscht an der Mobilität der Zukunft.

Opel Austria

Logo
Österreich kann auf ein gutes Arbeitsklima verweisen - Streiks werden nur in Sekunden gemessen. Für uns als global player ist Lieferzuverlässigkeit von eminenter Bedeutung.

90 Prozent aller neu zugelassenen Opel in Europa fahren ein Produkt aus Österreich. Die 2.000 Mitarbeiter der Opel Wien GmbH im Jahr in Wien-Aspern über 1,5 Millionen Motoren und Getriebe. Seit dem Produktionsbeginn im Jahr 1982 entwickelte sich das Unternehmen zum Vorzeigewerk in Bezug auf Qualität, Produktivität, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Innovationsfähigkeit und Teamgeist.

www.opel.at

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • 2. Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen

    28.06.2017, Düsseldorf, Germany

  • Meet us at „Russia-Europe: Cooperation without frontiers”

    29. – 30.06.2017, Moscow, Russia

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Trotz höherer Personalkosten in Österreich liegt Siemens Villach bei der Produktivität gleichauf mit den Siemens-Werken in Japan und den USA.

Siemens Österreich

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Österreich am Sprung zur Innovationsspitze: European Innovation Scoreboard 2017 bringt Verbesserung auf Platz 7

„Österreich ist am Sprung zur europäischen Innovationsspitze. Wir haben uns innerhalb von nur zwei Jahren von Platz 11 auf Platz 7 verbessert, was in der Geschichte des EIS für Österreich das zweitbeste jemals erzielte Ergebnis bedeutet. Das zeigt, dass wir auf dem Erfolgsweg sind und unsere Maßnahmen und Projekte, wie etwa die steigenden F&E Investitionen oder auch unsere Open Innovation Strategie, zu greifen beginnen“, sagt Wissenschafts-und Wirtschaftsminister Harald Mahrer zum von der Europäischen Kommission veröffentlichten European Innovation Scoreboard 2017.

Forschungsprämie: Zusätzlicher Impuls für den Forschungsstandort Österreich

Positives Signal für in Österreich ansässige Forschungsunternehmen: Bereits die Erhöhung der Forschungsprämie von 10 auf 12% im Jahr 2016 war eine wichtige Maßnahme für die Stärkung der heimischen Forschungslandschaft.

alle News alle Blog Einträge