Umwelt-Cluster in Österreich

ECO WORLD STYRIA

Über den steirischen Branchen-Cluster vernetzt, arbeiten rund 80 Spezialbetriebe und F&E-Organisationen an neuen Lösungen für eine saubere Umwelt. Die Region ist heute als Green Tech Valley im Zentrum Europas bekannt, denn innerhalb nur einer Autostunde Fahrtzeit sind dort mehr global führende Green Tech Unternehmen zu finden als irgendwo sonst auf der Welt. Die regionale Forschungsquote liegt bei knapp 5%. 2012 wurde ECO WORLD STYRIA von der amerikanischen Cleantech-Gruppe als weltweite Nummer eins der Energie- und Umwelttechnik-Cluster bestätigt.

Umwelttechnik-Cluster

Auch Oberösterreich gilt als starker "grüner" Standort. Dort bündeln rund 130 Umwelttech-Unternehmen ihr Know-how in den Bereichen Abwasser, Abfall bzw. Recycling, Ressourcen- und Energieeffizienz, Boden sowie Lärm und Luft. Zum Vorteil von innovativen, in Österreich angesiedelten KMU, deren internationale Wettbewerbsfähigkeit über den Cluster gestärkt wird.

Umweltcluster Wien

In der Bundeshauptstadt bilden rund 400 Unternehmen der Wachstumsbranche Umwelt & Energie sowie 14 Einrichtungen aus den Bereichen Forschung, Technologie und Innovation ein dichtes Netzwerk. Zudem punktet Wien als größter Universitätsstandort Österreichs mit renommierten F&E Einrichtungen – unter anderem im Sektor Umwelttechnologien – und bietet damit ein attraktives Umfeld für grüne Innovationen.

Zusätzliche Informationen zur Umwelttechnikbranche in Österreich finden Sie in unserer Broschüre:

Broschüre: Umwelttechnik und Erneubare Energien in Österreich (PDF, 935 kB)