Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Dynamischer Wirtschaftsstandort.

Wirtschaftsstandort Steiermark

Kein anderes österreichisches Bundesland bringt derart viele innovative Produkte und Dienstleistungen auf den Markt wie die Steiermark. Mit einer F&E-Quote von 5,16 % nimmt die Steiermark eine Top Position unter Europas Regionen ein. Grund dafür sind neben einer hervorragenden Ausbildungs-, Forschungs- und Unternehmenslandschaft vor allem die Menschen im Land. Fünf Universitäten mit mehr als 55.000 Studierenden, ein international renommiertes Fachhochschulsystem und zahlreiche Forschungseinrichtungen machen die Steiermark zur Technologiefabrik Österreichs.

Die Dichte an qualifizierten Fachkräften ist europaweit bemerkenswert hoch. Die Steiermark ist ein Innovationsland inmitten der Zukunftsregion Europas, dem Alpen-Adria-Raum. Wissens- und Technologietransfer sind eine Kernkompetenz und Erfolgsgeschichte der Steiermark: Ein Großteil der österreichischen Kompetenzzentren forschen und arbeiten hierzulande, Spin-offs aus dem universitären Bereich gehören zur gelebten Praxis und freie Forschungseinrichtungen wie Joanneum Research stehen Unternehmen jederzeit offen.

Universitäten:          

Fachhochschulen:

Cluster:

  • ACstyria Autocluster GmbH

  • Green Tech Cluster Styria GmbH

  • Holzcluster Steiermark GmbH

  • Human.technology Styria GmbH

  • MATERIALS CLUSTER STYRIA GmbH

Kompetenzzentren:

  • Virtual Vehicle (K2-MOBILITY)

  • MCL - Materials Center Leoben Forschung GmbH 

  • Bioenergy 2020+

  • CBMed

  • EVOLARIS

  • Know-Center

  • LEC EvoLET

  • PCCL Polymer Competence Center Leoben

  • RCPE Research Center for Pharmaceutical Engineering

  • ASD– Acoustic Sensing and Design

  • MedUni Graz

  • ECO – COOL

  • ECO Power Drive

  • FLIPPR²

  • JOIN

  • SeCoS

  • Vision+

Außeruniversitäre F&E Einrichtungen mit Standorten in der Steiermark:

  • Joanneum Research

  • Österreichische Akademie der Wissenschaften

  • Österreichisches Gießerei-Institut

  • Christian Doppler Forschungsgesellschaft

  • Ludwig Boltzmann-Gesellschaft

  • AEE - Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie

  • AIT – Austrian Institute of Technology

  • ÖGMBT – Österreichische Gesellschaft für molekulare Biowissenschaften und Biotechnolgien

  • Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik

  • Wegener Zentrum für Klima und globalen Wandel

  • Institut für Innovations- und Trendforschung

 

Die 100 größten Unternehmen der Steiermark: http://www.topofstyria.at/

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • China International Fair for Investment & Trade

    08.09. - 11.09. 2020, Xiamen, China

  • Finanzgipfel 2020

    17.09.2020/ 08:00 , Frankfurt, Deutschland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Ein wichtiger Vorteil für die Geschäftsanbahnung in den neuen Wachstumsmärkten ist die "mentale Nähe" Österreichs zu seinen östlichen Nachbarn.

Ericsson Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Coface-Länderrisikobewertung: Österreich bleibt stabil

Der Kreditversicherer Coface hat erstmalig insgesamt 71 von 162 Ländern und 134 Branchen in 28 Ländern herabgestuft. Österreich hat als eines der wenigen Länder seine Bewertung mit A2 behalten.

„Bar oder mit Karte?“ - Österreich, die Corona-Pandemie und der zunehmende Trend hin zur bargeldlosen Bezahlung.

Seit Jahren steigt in Österreich die Anzahl bargeldloser Transaktionen. Dieser Aufwärtstrend erfuhr durch die Corona-Pandemie nun nochmals einen gewaltigen Anstieg.

alle News alle Blog Einträge