Zum Inhalt
Raumkapsel © Lockheed Martin
  • Forschung und Entwicklung
  • Innovation und Digitalisierung

Wiener High-Tech Unternehmen an Bord des NASA Mondfluges

Das österreichische Unternehmen TTTech ist mit an Bord der NASA Artemis Mission. Das Projekt ebnet den Weg für bemannte Missionen zum Mars. Das Wiener Unternehmen TTTech ist mit seinen Produkten an Bord des Avionik-Systems, des „zentralen Nervensystems" der Raumkapsel.

Der mit Artemis I betitelte Flug ist der erste unbemannte Flug der NASA Orion Raumkapsel auf der leistungsstärksten Rakete der Welt, dem Space Launch System (SLS). Orion fliegt dabei eine Runde um den Mond, um wichtige Daten für den nächsten bemannten Flug zu sammeln. Artemis hat zum Ziel, wieder Menschen auf den Mond zu bringen und auch die weitere Weltraumerforschung bis zum Mars zu ermöglichen.

 „Artemis I ist die erste von drei Artemis Missionen, bei denen unsere Produkte verwendet werden und die auf österreichische Technologie und Innovation vertrauen," sagt Christian Fidi, Senior Vice President Business Unit Aerospace. Die Produkte von TTTech Aerospace bilden die Basis für den Aufbau des TTEthernet®-Netzwerks. Dieses „zentrale Nervensystem" von Orion verbindet eine Vielzahl von eigenständigen Sensoren, Computern und Aktuatoren miteinander, die für verschiedene sicherheitskritische Funktionen, wie Flugsteuerung oder Lebenserhaltungssysteme, sowie nicht-kritische Funktionen, wie z.B. Videokommunikation zuständig sind.

Zur Hauptnavigation