Zum Inhalt
© PID/Votava Martin
  • Innovation und Digitalisierung
  • Standortvorteile

Forbes hebt WienBot als vorbildlich hervor

Das renommierte Forbes-Magazin sieht den WienBot – den digitalen Sprachassistenten der Stadt Wien – als positives Beispiel für herausragende, moderne Technologie für Smart Citys. Der WienBot ist für die Redakteur:innen von Forbes ein weltweites Vorbild dafür, wie Stadtverwaltungen künstliche Intelligenz gepaart mit schnellem 5G im Sinne ihrer Bürger:innen einsetzen können. Wien reiht sich damit in die Liste von Städten wie Singapur, Fukuoka oder San Diego ein, deren Technologien ebenfalls in dem renommierten Magazin Erwähnung finden.

Der WienBot wurde 2017 entwickelt. Er stellt relevante Informationen über die Stadt bereit. Wiener:innen und Wien-Besucher:innen finden damit Parkplätze, Toiletten und Wegbeschreibungen. Die Antworten werden laufend aktualisiert und erweitert. Der WienBot kennt mehr als 20.000 Stichwörter und Synonyme, er versteht 170 Millionen unterschiedliche Fragestellungen und spricht dank künstlicher Intelligenz und automatischer Übersetzung auch Englisch. Außerdem nutzt er Schnittstellen von Open Government Data wie Geodaten  und die Echtzeit-Schnittstelle der Wiener Linien.

Zur Hauptnavigation