Automobil Cluster in Österreich

Exzellenzbeispiele im Automobilsektor sind der ACStyria sowie der Automobilcluster Oberösterreich mit rund 420 Mitgliedern.

Bei ACStyria sind 220 innovative Partner im Bereich „Clean Mobility“ mit ECO-powertrains, ECO-materials und ECO-design and smart production befasst. Der Schwerpunkt des Automobilclusters Oberösterreich liegt im zukunftsorientierten Bereich Leichtbau. Aber auch kleinere Initiativen wie "A2LT – Austrian Advanced Lightweight Technology" oder die Leichtbau-Plattform „ECO-Materials“ setzen auf Stärke durch Kooperation.

Die Kompetenzzentren der Förderinitiative COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) überzeugen durch herausragende Forschungsergebnisse. Im Automobilsektor sind Virtual Vehicle, das LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen mit Schwerpunkt Leichtbau oder K-AI Kompetenzzentrum Automobil- und Industrieelektronik GmbH etablierte Partner der Industrie. Der Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten von Virtual Vehicle liegt auf der integrierten und effizienten Fahrzeugentwicklung mit interdisziplinären Methoden und einer umfassenden Systemsimulation bis hin zum Gesamtfahrzeug. Das Ergebnis soll ein innovatives Fahrzeug sein, das durch mehr Komfort und Sicherheit, mit Leichtbau und alternativen Antrieben überzeugt. Daran arbeiten bei Virtual Vehicle rund 200 Experten aus aller Welt für Premium-Automobilhersteller.

Umfassende Informationen über das Autoland Österreich finden Sie in unserer Broschüre bzw. in unserem Factsheet:

Broschüre-Automotive Industrie in Österreich (PDF, 1 MB)

Factsheet: Automotive Industrie in Österreich (PDF, 127 kB)