Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Wo Forschung groß geschrieben wird.

Chemische Industrie in Österreich

Die chemische Industrie ist mit knapp zehn Prozent der gesamten Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Industriebereich und mit rund 240 Betrieben (2018) und über 45.500 Beschäftigten für mehr als zehn Prozent des Produktionswertes verantwortlich. Damit ist ein wesentlicher Anteil aller Industriearbeitsplätze im Bereich Chemie angesiedelt.

Die österreichische Kunststoffbranche ist sehr vielfältig und umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: Vom Rohstoff bis zum Produkt.

Dazu gehören:

  • Rohstoffherstellung
  • Kunststoffverarbeitung und Kunststoffmaschinenbau
  • Werkzeug und Formenbau
  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen

Effiziente Netzwerke garantieren in Österreich eine optimale Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Die Kunststoff-Cluster, mit teilweise grenzüberschreitenden Aktivitäten in Osteuropa, ermöglichen der Branche optimale Wachstumsbedingungen.

Österreich ist Kompetenzzentrum und Hightech-Standort auch für Mittel- und Osteuropa.

Henkel CEE

Die Umwelt im Blick

"Responsible Care" in der chemischen Industrie bedeutet nicht nur eine Halbierung der Arbeitsumfälle, sondern auch ein großes Plus für die Umwelt. Verbundwerkstoffe, aber auch naturfaserverstärkte Kunststoffe, spielen eine bedeutende Rolle im boomenden Leichtbau und bringen völlig neue Funktionalitäten in die Branche ein.
 
> Tipp: Lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag über biobasierte Carbon-Werkstoffe aus Oberösterreich.

Kreislaufwirtschaft und Recycling als eigener Industriezweig

Mehrere Tausend Tonnen Kunststoff-Verpackungen werden jährlich recycled. Zum einen wird Granulat für die Erzeugung neuer Kunststoffprodukte hergestellt, zum anderen wieder Rohstoffe für die chemische Industrie gewonnen. Die Idee der Kreislaufwirtschaft verkörpert seit Jahren die Vision einer Wirtschaft mit kontrolliertem Ressourcenverbrauch.
 
 
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

  • China International Fair for Investment & Trade

    08.09. - 11.09. 2020, Xiamen, China

  • Finanzgipfel 2020

    17.09.2020/ 08:00 , Frankfurt, Deutschland

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Das neue Amazon Verteilerzentrum in Großebersdorf ist unser erster Logistikstandort in Österreich. Damit schaffen wir zusätzliche und flexiblere Lieferkapazitäten für die Kunden. Wir fühlen uns, unter anderem durch die Unterstützung der ABA – Invest in Austria, sehr gut aufgehoben.

Amazon

amazon.de
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Coface-Länderrisikobewertung: Österreich bleibt stabil

Der Kreditversicherer Coface hat erstmalig insgesamt 71 von 162 Ländern und 134 Branchen in 28 Ländern herabgestuft. Österreich hat als eines der wenigen Länder seine Bewertung mit A2 behalten.

„Bar oder mit Karte?“ - Österreich, die Corona-Pandemie und der zunehmende Trend hin zur bargeldlosen Bezahlung.

Seit Jahren steigt in Österreich die Anzahl bargeldloser Transaktionen. Dieser Aufwärtstrend erfuhr durch die Corona-Pandemie nun nochmals einen gewaltigen Anstieg.

alle News alle Blog Einträge