Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Österreich.
Brücke zu neuen Märkten.

Logistik-Cluster: Forschung und Vernetzung in Österreich

Techbase Vienna

In Wien Floridsdorf gibt es ein hochmodernes Technologie-Zentrum für Forschung und Entwicklung im Bereich Verkehr, Logistik und Erneuerbarer Energien. Im Techbase sind unter anderem das Österreichische Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal, der Automotive Cluster Vienna Region (ACVR) sowie zwei Fachhochschullehrgänge aus den Bereichen Verkehr und Logistik beheimatet.

V-Research Center

Die nachhaltige Unterstützung der Forschungstätigkeit in Unternehmen ist Ziel des Vorarlberger Kompetenzzentrums „V-Research Center for Tribotronics and Technical Logistics GmbH". Auftragsforschung und -entwicklung, Koordination von überbetrieblichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Know-how- und Wissensaufbau gehören zum angebotenen Dienstleistungsspektrum.

Logistikum Steyr

Eines der größten Logistik-Kompetenzzentren verbindet Ausbildung, Forschung und Praxis. Rund 300 Studierende absolvieren einen Bachelor oder Master Studiengang am Logistikum Steyr. Mehr als 80 Forschungsprojekte pro Jahr schlagen die Brücke zwischen Wirtschaft und Forschung.

Hochqualifizierte Logistikmanager mit fachspezifischer Ausbildung aber auch Spezialisten für EDV, Organisation und Telekommunikation stehen internationalen Unternehmen in Österreich ausreichend zur Verfügung. Dafür sorgt die Hochschulausbildung zum Beispiel in Wien, Steyr, Kapfenberg, Leoben und Linz sowie ein Logistics MBA an der Donau-Universität Krems sowie etliche Fachhochschullehrgänge. Der Master-Lehrgang für Supply Chain Management an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) ist laut Eduniversal Best Masters Ranking 2012 der beste der Welt.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Auf Linkedin teilen

Testimonials

Veranstaltungen

Treffen Sie uns bei Veranstaltungen, Seminaren und Messen - weltweit.

Österreich-Karte

Finden Sie den perfekten Standort für Ihr Unternehmen

Lagerlogistik für Osteuropa ist von Wien aus günstiger als von Prag oder Budapest. Denn der Speditionsverkehr zwischen den einzelnen Reformländern ist noch wenig entwickelt, während von Wien aus nahezu jede Ostdestination mehrmals pro Woche bedient wird.

Hewlett Packard Austria

Logo
Alle Testimonials

Neues vom Standort Österreich

Der Wanderweg der Immunzellen

Um Infektionen zu bekämpfen und Verletzungen zu heilen oder auch Tumore zu bekämpfen, müssen Immunzellen in Gewebe einwandern.

IPCEI Mikroelektronik – NXP bringt Sicherheitstechnologie ein

IPCEIs (Important Projects of Common European Interest) sind große Innovations-Programme, an denen sich mehrere Mitgliedstaaten beteiligen und die zur nachhaltigen Stärkung europäischer Wertschöpfungsketten in kritischen Technologiebereichen dienen. Eine solche Schlüsseltechnologie ist die Mikroelektronik. Im IPCEI Mikroelektronik adressiert NXP Gratkorn das Thema „Sicherheit“ und leistet damit einen Beitrag zur digitalen Souveränität Europas und zur Resilienz kritischer Infrastrukturen.

alle News alle Blog Einträge